B I K E R

Sachs Roadster Modelle
O Sachs Roadster 125
O Sachs Roadster 650
O Sachs Roadster 800
O Sachs b-805

O Custom Bikes

Sachs Teile
O Teile Roadster 125
O Teile Roadster 650
O Teile Roadster 800
O Teile b-805
O Custom Teile

Sachs Teile-Katalog
O Roadster 125
O Roadster 650
O Roadster 800
O Sachs b-805

O Startseite

Sachs Roadster 125/650/800 & Sachs b-805
Die Interessengemeinschaft der Sachs Roadster Modelle

Sachs b-805

Die Daten: bomb
Motor VS 800 GL, Zweizylinder-Viertakt 45° V-Motor, Wasserkühlung
Hubraum 805 ccm (Bohrung 83 mm, Hub 74,4 mm, Verdichtung 10:1))
Kraftübertragung 5-Ganggetriebe/Kardan
Leistung 58 PS (42,5 kW) bei 6000 U/min, 34 PS (25 kW) bei 5500 U/min
Drehmoment 71 Nm bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 175 km/h (58 PS), 153 km/h (34 PS)
Länge/Breite/Höhe 2130 mm / 830 mm / 1070 mm
Sitzhöhe 770 mm
Radstand 1475 mm
Lenkkopfwinkel 65° (Nachlauf 107mm)
Gewicht 228 kg
Bremse vorn Doppelscheibe (Ø 320 mm)
Bremse hinten Trommel (Ø 180 mm)
Reifen vorn 120/70 ZR17 58W
Reifen hinten 160/70 ZR17 73W oder 160/60 ZR17 69W
Tankinhalt 17 Liter (inklusive 3 Liter Reserve), Normal bleifrei 91 ROZ
Farben rot (dark orange) (Limited Edition 2002)
Preis

8647,00 Euro


Ersatzteile (ET):
O Achse, Hinterrad: Suzuki
O Auspuff:
Suzuki VS800GL
O Batterie: YTX-12BS (12V/10Ah) | Alternative: Lithium-Ionen JMT HJTX14H-FP-SI (12V/48Wh)
O Beleuchtung
O
Bord-Werkzeugsatz
O Bremsanlage
O Farbe/Lackierung: rot (dark orange)
O Federbein/Stoßdämpfer: Bitubo (340mm)
O Felge: Behr 18xMT4,5H2 (hinten) / Behr 17xMT3,5H2 (vorne)
O Felgenband: 18" 60
mm (hinten) / 17" 36mm (vorne)
O Fußrastengummi: Yamaha
O Gabel, Upside-Down: Marzocchi
O Hauptständer / Montageständer
O Instrumenteneinheit/digitales Cockpit: DET 100, Schaltblitz, Tacho-Geber, Temperatursensor
O
Kennzeichenträger/Heckabdeckung
O Kraftstoffanlage/Tank/-verkleidung
O Kupplungsfedern: Suzuki VS800GL| Alternative: Suzuki GSX1100F
O Kupplungsarmatur: Grimeca 
O
Kühler, Ausgleichsbehälter
O Lenker b-805: Sachs
O Lenkergriffe: Tomaselli (mit/ohne Lenkerschwingungsdämpfer)
O Lenkkopflager: Kegelrollenlager LDI

O Reifen: Bridgestone T30 
O Schalter: Moto Guzzi California
O Seitendeckel (-verkleidungen), Nachbau
O Seitenstütze/Seitenständer
O Sitzbank: SDM Selvazzano (PD) Italy
O
Sitzbankabdeckung, Sitzbankverkleidung, Sitzbank-Höcker
O
Spiegel, links/rechts: FAR
O
Ventilspiel: Ventileinstellschlüssel
O
Vergaser: Mikuni


Bremsanlage:
O Bremsbeläge/Bremsklötze: AP Racing
O
Bremsbelag-Feder: Brembo
O Bremsscheiben, Original und
Alternative: France Equipment
O Trommelbremse/-belag


Elektrische Ausrüstung (Beleuchtung):

O Blinkleuchte/Blinker: ECIE
O Rückstrahler/Katzenauge: ECIE
O
Scheinwerfer, Abblendlicht: ECIE
O
Scheinwerfer, Fernlicht: Hella
O
Schlußleuchte/Rücklicht: CEV |
Alternative: LED-Rücklicht


Instrumenteneinheit/digitales Cockpit
O DET 100 Cockpit
O DET Schaltblitz
O DET Sensoren


Kraftstoffanlage/Tankverkleidung:
O Abziehbild, Tank "b-805", Heckverkleidung "www"
O Benzinhahn: OMG
O
Benzinüberlauf-Ablaufstutzen 
O Benzin-/Kraftstoffschlauch: Ariete
O Schlosssatz (Tankdeckel-, Helm- und Zündschloss): ZADI Q933

O
Tank: Acerbis
O Tank-Schutzfolie, Nachdruck
O Tankverkleidung, -Einsätze, -Lüftungsgitter


Suzuki ET:
O Original Suzuki Ersatzteile-Liste


Wartung:

O Schmier- und Betriebsstoffe (Öle): Motul
O Wartungsteile
O Anzugsmomente

O
Technische Daten/Wartungsteile
O
Wartungsarbeiten/Richtzeiten


Original Sachs-Biker IG Service:
O Vergaser Modifikation Stufe 1 Teil 1
   - Sekundärluftsystem stillegen
   - Zündkerzen austauschen
   - Vergaser-Federn austauschen
   - Düsen-Nadel des vorderen Vergasers austauschen, Position ändern und Loch bohren
   - Düsennadel des hinteren Vergaser Position ändern und Loch bohren
   - Vergaser synchronizieren und einstellen.
O CDI Modifikation Stufe 1
   - CDI austauschen und programmieren
O Gabelfedern austauschen gegen HyperPro
   - Gabelöl wechseln
   - Gabeldichtringe
und Gabel-Staubschutzkappen austauschen (bei Bedarf)

Termin und Vorbestellung von Ersatzteilen sind auf alle Fälle vorher mit uns zu vereinbaren. Preise sind abhängig von den Arbeitsstunden und dem Pflegezustand eurer Sachs.

 


Leistungssteigerung von 5 PS durch:
O Vergaser-Modifikation

O CDI-Modifikation

Weitere Modifikationen und Testberichte von Pierre [Clouseau] :
O Sachs 01D Federbeine/Stoßdämpfer (Supension modification)
O
Sachs 02O Vergasermodifikation Stufe 1 (Carburation modification)
O Sachs 04G Zündung (Ignition modification)
O Sachs 05F Verbrauch (Tableau des consommations)
O Sachs 06G Gabel Teil 1 (Different springs for Marzocchi fork. Modification of Marzocchi fork.)
O Sachs 07G Gabel Teil 2 (Marzocchi fork with Hyperpro SP-MG-10-SSA-001 spring (0492))
O Sachs 08H Reifen (Pneumatiques, vitesse et régime-moteur)
O Sachs 09C Technische Daten im Vergleich (Comparatif des parties-cycles)
O Sachs 10B Technische Daten im Vergleich (Comparatif des parties-cycles. Détail)
O Sachs 11D Leistungs- und Drehmomentkurven (Courbes de couple et de puissance)
O Sachs 12B Kühler (Radiateurs)
O Sachs 13A Reifen/Stoßdämpfer (Relation pneus_amortisseurs)
O Sachs 14   Schaltplan (Schema électrique)
O Sachs 15A Hinweise Vergasermodifikation Stufe 1 (Notice "Clouseau stage 1")
O
Sachs 16B Teile Vergasermodifikation Stufe 1 ("Clouseau stage 1" Parts list)
O
Sachs 17A Steuerdiagramm (Diagrammes de distribution)
O
Sachs 18G (VS800GL IgniTech TCI-P4 V88. Ignition Lobes Base Advance.)
O Sachs 19D (VS800GL IgniTech TCI-P4 V88. Setting with Clouseau Stage 1.)
O Sachs 20B (VS800GL IgniTech TCI-P4 V88. Dwell duration Start.)
O Sachs 21A (
VS800GL IgniTech TCI-P4 V80. Dwell duration Spark.)
O Sachs 22A (
VS800GL IgniTech TCI-P4 V88. Dwell duration. Max rpm for Dwell by lobe.)
O Sachs 23   (VS800GL Connecting rods and ignition timings)
O Sachs 24   (VS800GL IgniTech TCI-P4 V88 with IAP sensor 120kPa. Keying with CS1)
O Sachs 25   (VS800GL IgniTech TCI-P4 V88 with IAP sensor 120kPa. Keying with CS1. IAP Altimetry)

ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis):
O
HYPER PRO Gabelfedern ABE

 


Sachs b-805 Owners Club


Verehrte Sachs b-805 Biker,
seit August 2011 sind wir stolze Besitzer einer von 150 exklusiven Sachs b-805. Unsere Nr. 001/150 gelabelte b-805 ist gem. Fahrgestellnummer die Nr. 024/150; Erstbesitzer war der ehemalige Sachs-Geschäftsführer Herr Dr. Oliver Schnorr. Im Vorstandsbüro eines Geschäftsführers oder eines Vorsitzenden einer Interessengemeinschaft sieht die Nr. 001/150 natürlich besser aus ;-)
Der "Sachs b-805 Owners Club", angelehnt an den in 2005 kurzlebigen SOC, ist der Versuch die 150 Sachs b-805 und ihre Fahrzeughalter auf einer Liste zusammenzuführen.
Alle Angaben sind ohne Gewähr und werden auf Anfrage selbstverständlich gelöscht; Eure Mithilfe zur Vervollständigung ist erwünscht :-)

 


Sonstiges:
O b-805 Prospekt 2002
O Ersatzteile - Katalog (Roadster 800)
O
Aufhebung der Reifenbindung


Fahrberichte:
O ADAC (Fahrbericht aus ADACmotorradwelt 7/2002)
O Spiegel (Rarität aus Franken - Sachs Bomb)
O Facebook (Sachs B-805 motorcycle pages)